Kurzbiografie – wissenschaftlicher & beruflicher Werdegang

Am 14. Dezember 1981 erblickte ich in einer Kreisstadt in Westsachsen das Licht der Welt. Meine Kindheit erlebte ich in einer friedlichen Kleinstadt an der Pleiße mit zweiundzwanzigtausend Einwohnern, siebzig Kilometer südlich von Leipzig. Nach dem Abitur und dem Zivildienstjahr zog ich nach Jena, um zu studieren. Alles Weitere habe ich in dieser kleinen Zeitleiste zusammengefasst:

2017 Ab November Online-Marketing-Manager bei einem Leipziger Möbelhändler.
2016 Ab März Mitarbeiter Online-Marketing bei einem Technologieunternehmen in Schmölln b. Gera.
2015 Ab Mai Texter und Mitarbeiter Online-Marketing für einen Internethändler in Erfurt und Arnstadt.
2012 Ab Mai Online-Redakteur Produktdaten für den Internethändler Möbel Mahler 24 GmbH in Jena. Im März Verleihung der Promotionsurkunde nach der Veröffentlichung meiner Dissertation.
2011 Ab Ende Mai Mitarbeiter Content-Management für das Online-Marketing-Unternehmen Advanco GmbH in Mülsen b. Zwickau. Zwischen Februar und Mai Datenerfasser bei einem Telekommunikationsunternehmen mit Betriebsteil in Gera. Im Januar Rigorosum am Max-Weber-Kolleg und Erhalt des Promotionszeugnisses.
2010 Im November Abgabe der Dissertationsschrift und Einleitung des Prüfungsverfahrens am Max-Weber-Kolleg.
2007 Aufnahme als Promovend am Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien in Erfurt. Zwischen August und Dezember Mitarbeiter in der Online-Redaktion der MDR-Sendung LexiTV. Im März erhalte ich mein Zeugnis als Magister Artium und veröffentliche kurz darauf meine Magisterarbeit als zeitgeschichtliches Sachbuch.
2006 Im Dezember endet eine knapp zweijährige Tätigkeit als studentische Hilfskraft im Sonderforschungsbereich 482 Ereignis Weimar-Jena. Kultur um 1800.
2005 Von Juni bis Juli Teilnahme am Sommerprogramm der Uppsala Universitet im Kurs »Philosophie des 20. Jahrhunderts« bei Thorsten Johansson.
2004 Im Sommersemester Praktikum bei der Tageszeitung Freie Presse, Lokalredaktion Werdau/ Crimmitschau.
2001 Ab Oktober Magisterstudium der Neueren Geschichte, Medienwissenschaften und Germanistische Literaturwissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.